Becker-Bender & Nagy

Becker-Bender & Nagy | Foto: Neda Navaee

Violine & Klavier

Welch Juwel erweist unserer Region die Ehre: Die herausragende Geigerin Tanja Becker-Bender eilt von Erfolg zu Erfolg und ist international gefragt. Dirigenten wie Kurt Masur, Gerd Albrecht, Lothar Zagrosek, Uriel Segal, Fabio Luisi und Hartmut Haenchen schätzen die Zusammenarbeit mit der Virtuosin. So konzertierte sie mit Klangkörpern wie dem Tokyo Philharmonic Orchestra, Orchestre de la Suisse Romande und Konzerthausorchester Berlin. Eine "völlig ausgereifte Virtuosität und phänomenale Intensität" attestiert ihr die FAZ. Bereits 2006 wurde Tanja Becker-Bender in der Nachfolge von Maxim Vengerov als eine der jüngsten Professorinnen Deutschlands an die Hochschule für Musik Saar in Saarbrücken berufen, seit 2009 ist sie in entsprechender Position an der Musikhochschule Hamburg tätig.

Seit über 10 Jahren faszinieren Tanja Becker Bender und Pianist Péter Nagy als Duo weltweit. Letzteren führten Soloauftritte unter anderem nach Australien ins Opernhaus in Sydney, in das Auditorium des Louvre in Paris, nach Tokio und in die USA - an der Seite von renommierten Klangkörpern wie dem Tokyo Symphonieorchester, dem Finnischen Radiosinfonieorchester und dem Ungarischen Staatsorchester.

Werke von Beethoven, Brahms und Schumann
Eintritt: 33€
Vorverkauf: Tourist Information Osnabrück, Tel. 0541 323-2202, tourist-information@osnabrueck.de

weitere Infos

Datum: 08.03.2020
Uhrzeit: 18:00
Ort: Schloss Bad Iburg


 
Wegbeschreibung

Zurück