NDR Kulturjournal zurück mit "Der Norden liest"

Luise Wolfram | Foto: Jeanne Degraa

Autorenlesung

Auch 2019 legt das Kulturjournal des NDR Fernsehens mit „Der Norden liest“ einen Stopp in Bad Iburg ein. Diesmal steht die Lesung, die in Kooperation mit dem Ostenfelder Leseherbst organisiert wird, unter dem Motto „Lebenswege“. In Bad Iburg stellt Elisabeth Plessen mit der Schauspielerin Luise Wolfram ihren neuen Roman „Die Unerwünschte“ vor.

Die Autorin ist als Elisabeth Charlotte Marguerite Auguste Gräfin von Plessen in eine „alte Familie“ hineingeboren. 1976 hat sie sich mit ihrem Erfolgsroman „Mitteilungen an den Adel“ von ihrer Herkunft verabschiedet; jetzt nimmt sie sich in „Die Unerwünschte“ ihr Lebensthema noch einmal vor. In dem Roman erzählt sie eine bewegende Genera tionen- und Emanzipationsgeschichte über den Widerstreit von Tradition und Neuerung in einer norddeutschen Adelsfamilie – und vor allem über starke Frauen, die sich von den Konventionen befreien. Gelesen wird der Roman von der Schauspielerin Luise Wolfram, die u.a. im Fernsehen in „Charité“ und in „Aenne Burda“ sowie mehrfach im „Tatort“ zu sehen war.

Durch den Abend führt Julia Westlake vom NDR Kulturjournal.
 
Eintritt: 12€ (ggf. zzgl. Gebühren)
 
Vorverkauf: OLH-Team, 05403 7958945, info@ostenfelder-leseherbst.de; Tourist-Information Bad Iburg, 05403 404 66; tourist-info@badiburg.de, Bücher Beckwermert, Grosse Str. 23, Bad Iburg; Buchhandlung Sedlmair, Oeseder Str. 94, Georgsmarienhütte
 

weitere Infos

Datum: 22.11.2019
Uhrzeit: 20:00
Ort: Schloss Bad Iburg, Schlossstraße, 49186 Bad Iburg


 
Wegbeschreibung

Zurück