Sommer in der Versmolder City

Foto: Stadt Versmold
Bildzeile: Dirk Ludewig von der Volksbank Versmold, Martina Janßen und Anke Weinbrenner (beide Stadt Versmold) und Bürgermeister Michael Meyer-Hermann laden zum tollen Programm in die Innenstadt ein.

Der diesjährige „Sommer in der Versmolder City“ steht unter dem Motto „Geschichte verbindet“.

Die sechs Veranstaltungen greifen im Jubiläumsjahr 300 Jahre Stadt-rechte Versmold auf die Geschichte zurück. Jeweils an den Freitagnachmittagen während der Sommerferien ist der Marktplatz Schauplatz für bewährte und neue generationenübergreifende Angebote.

Auftakt ist am Freitag, 12.Juli. Bürgermeister Michael Meyer-Hermann wird die Veranstaltungsreihe offiziell eröffnen.
Um 16 Uhr treten junge Leute auf, sie slammen selbstverfasste poetry, der Titel lautet „Die Wurst und der Kaiser. Versmolds preußische Geschichte im poetry slam“. Dabei ist auf jeden Fall Sarah Lau, die sich bereits einen Namen in der Szene gemacht hat. Sie tritt bei Meisterschaften auf und war 2015 schon U20-Vize-Meisterin.
Um 16.30 Uhr beginnt  der Auftritt des Versmolders Entertainer Günter Queisser. Zusammen mit Dirk Tabor, zuständig für Technik und Ton, lädt er zum Mitsingen von Ohrwürmern und Lieblingsliedern ein. Seine Trompete ist dabei. Ihn würde es freuen, wenn dieses Open Air Konzert zum Picknicken auf dem Marktplatz einlädt.

Am darauffolgenden Freitag, 19.Juli, schreiben Kinder und Jugendliche der SG Oesterweg, des SC Peckeloh und der Offenen Ganztagsschulen Sportgeschichte. Mit einem bunten Programm zu flotter Musik zeigen die Kids, wie sie sich nach Schulende nachmittags in den Vereinen sportlich betätigen, bewegen und tanzen. Beginn ist um 16 Uhr.

Die dritte Veranstaltung am Freitag, 26. Juli, wird tierisch: bei „Wappentiere in Aktion – Auge in Auge mit dem Uhu und anderen Eulen“ ist Frau Ehmanns-Kamp aus Gladbeck zu Gast. Die fahrende Falknerin reist mit ihren Tieren an. Wen sie alles mitbringt, hängt auch etwas vom Wetter ab. Dabei sind Greifvögel wie ein Wüstenbussard, ein Uhu, eine Schleiereule, Frettchen und vielleicht auch Hunde. Frau Ehmanns-Kramp trainiert Hunde nach ihrem eigenen Konzept.
Als Falknerin vermittelt sie allerlei Wissenswertes zum Thema Greifvögel, die das Publikum mit Kunstflügen begeistern. Die quirligen Frettchen, für die Beiz-Jagd unentbehrlich, sind kleine Kobolde mit hohem Unterhaltungswert.
Beginn ist um 16 Uhr auf dem Marktplatz, Dauer etwa. 2 bis 2,5 Stunden.

Am Freitag, 02.August reisen Die Grenzgänger  aus Bremen an. Die Gruppe mit Michael Zachcial, Felix Kroll, Frederic Drobnjak und Annette Rettich unterhält mit ihrem Familienprogramm „Dunkel wars, der Mond schien helle“. Die Gruppe singt Lieder aus unserer Geschichte. Ein Programm für die ganze Familie!
Nähere Informationen unter www.folksong.de

Am Freitag, 9. August  treten Tänzerinnen der Tanzsportabteilung der Sport-vereinigung Versmold ab 16 Uhr am Marktplatz auf: Let´s dance! Die jungen Mädchen und Damen haben in diesem Jahr bereits einige Erfolge errungen. Gerne zeigen sie alljährlich im Rahmen des Sommers in der Versmolder City ein breites Spektrum ihres Könnens.
An diesem Nachmittag wird die Kulisse in der Stadt um den Nostalgischen Versmolder Jahrmarkt erweitert und bunter: 10 Tage lang nutzen Schausteller den Kirchplatz an der Petri Kirche. Folgende Attraktionen warten auf die Besucher: ein historisches Hänge-Karussell von 1946, eine Kirmesorgel, Entenangeln, Dosenwerfen, Jahrmarkt-Süßwaren, Crêpes, eine Wurstbraterei, eine Original Wurf- und Schießbude der ehemaligen DDR.
Die nostalgisch ausgerichtete Künstlerin Clownerine ist zu Gast mit ihrer Drehorgel, Nagelbalken und einem umfangreichen Kinderprogramm.
Am Eröffnungstag ist Der größte Mann der Welt eine Attraktion: Ottokar von Schnappschuss hat eine große nostalgische Kamera bei sich. Mit viel Wortwitz bittet der Künstler zum Foto. 
Geöffnet ist der kleine Jahrmarkt zu folgenden Zeiten:
Montag bis Freitag von 12 bis 18 Uhr
Samstag und Sonntag von 11 bis 18 Uhr. 

Zum Abschluss der Veranstaltungsreihe gibt es den beliebten Plattdeutschen Nachmittag am Freitag, 16.August. Im Jubiläumsjahr treten neben den Versmolder Urgesteinen Helga Uhlmann und Reinhard Flottmann  noch weitere bekannte Akteure auf: Renate und Wilken Ordelheide aus Brockhagen sind dabei. Freuen dürfen Sie sich auch auf historische Tänze der Gütersloher Volkstanzkreise. Der Nachmittag beginnt um 16 Uhr auf dem Marktplatz.        
Unterstützt wird die Veranstaltungsreihe von der Volksbank Versmold. An dieser Stelle bedankt sich die Stadt Versmold für den großzügigen Zuschuss.

Der Eintritt an allen Nachmittagen ist kostenfrei.

Bei sehr schlechtem Wetter geht es ins Foyer des Versmolder Rathauses.

Für die Technik ist wie in den vergangenen Jahren Dirk Tabor zuständig. An einigen Nachmittagen wird es Popcorn geben. Corinna Vahlkamp und Peter Eifler bieten dieses für einen guten Zweck an.

weitere Infos

Datum: 12.07.2019 - 17.08.2019
Uhrzeit: 16:00 - 17:00
Ort: Marktplatz, Versmold (bei schlechtem Wetter im Rathaus-Foyer)


 
Wegbeschreibung

Zurück