Halle

HalleWestfalen, das gut 22.000 Einwohner zählende Mittelzentrum im Norden des Kreises Gütersloh, bietet Leben und Muße zugleich. Ein Ring typisch westfälischer Fachwerkhäuser bildet das „Haller Herz“. Den landschaftlichen Rahmen um die Stadt bilden der Höhenzug des Teutos und die Weite der münsterländischen Parklandschaft. Hier finden sich das Wasserschloss Tatenhausen, die Waldkapelle in Stockkämpen oder der Aussichtspunkt „Kaffeemühle“. Alles ist leicht mit dem Auto zu erreichen und noch besser über 200 Kilometer Rad- und Wanderwege zu entdecken.

In HalleWestfalen ist viel los: Die Tennis-Elite der Welt misst sich bei den Gerry Weber Open im Juni. Das über 12.000 Besucher fassende Gerry Weber Stadion und das angrenzende Event-Center sind zudem Bühne für Künstler von Weltruf. International bekannte Musiker gestalten seit mehr als fünf Jahrzehnten das Klassik-Festival Haller Bach-Tage. Kalender-Höhepunkte sind außerdem das Stadtfest Haller Willem und der Haller Nikolausmarkt. Zahlreiche Gruppen und Vereine, Schulen und Volkshochschule sorgen dafür, dass der Terminkalender nur selten ein weißes Blatt zeigt.

HalleWestfalen ist ein guter Platz zum Leben: zahlreiche Familien bauen jedes Jahr in dieser Stadt ihr neues Zuhause und ziehen aus allen Teilen des Landes zu, weil sie hier eine neue Arbeit gefunden haben. Die Bahnlinie Haller Willem, ein enges Busnetz sowie ein Anruf-Sammel-Taxi sorgen für schnelle Verbindungen. Rund ein Dutzend Kindertagesstätten, zahlreiche Spielplätze, ein breites Schulangebot und Freizeiteinrichtungen für Jugend und Senioren sind in der Nähe und über ein dichtes Netz von Fuß- und Radwegen sicher zu erreichen.

HalleWestfalen hat auch wirtschaftlich viel zu bieten: Rund 1.000 Unternehmen – von Existenzgründern bis hin zu international erfolgreichen Konzernen – bieten zusammen rund 13.000 Arbeitsplätze. Das Wachstum der heimischen Wirtschaft ist überdurchschnittlich. Verantwortlich dafür sind hoch qualifizierte Mitarbeiter. Und häufig auch Gründerfamilien, deren Herz an der Region hängt.

 

Weitere Informationen unter www.hallewestfalen.de

Bürgermeisterin

Anne-Elisabeth Rodenbrock-Wesselmann

Ansprechpartner

Stadt Halle (Westf.)
Ravensberger Straße 1
33790 Halle (Westf.)
Telefon: 05201 1830
Telefax: 05201 183110
E-Mail: info@hallewestfalen.de