Coaching, Brandschutz und Ernährungstipps – Zur vhs, bitte!

Osnabrück. Mehr Sport, eine gesündere Ernährung oder beruflich Vorankommen: Das neue Jahr startet oft mit guten Vorsätzen. Ab sofort sind rund 2.000 Kurse und Seminare der Volkshochschule Osnabrücker Land (vhs) buchbar. Dynamisches Fitnesstraining beim hawaiianischen Tanz, vegane und glutenfreie Ernährung oder lösungsorientiertes Coaching: Das neue Semesterprogramm der vhs ist vielfältig und umfangreich. Die Kurse werden in allen Städten und Gemeinden des Osnabrücker Landes sowie zentral in der Stadt Osnabrück angeboten und starten ab Februar. Eine Buchung ist ab sofort online unter vhsosland.de oder postalisch über die Anmeldekarten in den Programmheften möglich. Die Programmhefte liegen in Rathäusern, Sparkassen sowie in der Geschäftsstelle und allen Außenstellen der vhs aus.

„Es gibt immer einen Grund zur vhs zu kommen“, sagt Gesch.ftsführer Jörg Temmeyer. „Unsere Kurse bringen beruflich und auch persönlich weiter. Wer etwas Neues in der Freizeit ausprobieren möchte oder sich im Job weiterentwickeln möchte: Die vhs bietet ein breites und hochwertiges Gesamtpaket vor Ort.“

Neue Impulse für die Berufspraxis erhalten Teilnehmer/-innen bei den Seminaren „Verhandlungen gut führen“, „Erfolgsfaktor Führungskraft“ und „Change-Management“. Bildungsurlaube machen Ausbilder/-innen und Brandschutzbeauftragte fit für ihre Aufgabe. Im Bereich Alten- und Kindertagespflege profitieren Fachkräfte von einem umfangreichen Programm. Erstmalig angeboten werden die Fremdsprachen Isländisch und Albanisch.

Kulinarisch wird es bei den Kochkursen: Käse selbst herstellen, das Wellness-Getränk Kombucha brauen oder Hütten-Schmankerl herrichten – diese Gaumenfreuden erwarten Interessierte im Sommersemester. An Familien richten sich die Amphibien- und Fledermausexkursionen in Georgsmarienhütte, kreativ wird es beim Schultüten-Nähkurs in Melle und beim dekorativen Food-Schnitzen in Hagen am Teutoburger Wald. In Quakenbrück drehen Kinder mit Stop-Motion-Technik Trickfilme. Wer mit einem eigenem Podcast liebäugelt, kann sich in einem Kurs mit dem Thema Audiobearbeitung mithilfe der Software Audacity beschäftigen.

Zurück