POL-GT: Einsatz der Polizei und der Feuerwehr in Werther

Gütersloh (ots)

Werther (FK) - Am Freitagmittag (05.04., 11.25 Uhr) wurden Polizei und Feuerwehr über mehrere verletzte Kinder innerhalb einer Jugendeinrichtung in Werther informiert.

Vor Ort trafen die Einsatzkräfte auf drei Kinder, die über Unwohlsein klagten. Sie haben sich im Rahmen eines Schulprojektes in der Einrichtung an der Enger Straße befunden.

Die Ermittlungen vor Ort ergaben folgenden Sachverhalt: Während des Unterrichts klagte ein 12-jähriger Junge über Übelkeit und Kreislaufprobleme. Beeindruckt von dem Zustand des Jungen klagten zwei weitere Kinder über Unwohlsein. Alle drei Kinder wurden vorsorglich zur weiteren Klärung in umliegende Krankenhäuser gefahren.

Die Polizei hat mit allen Verantwortlichen vor Ort Rücksprache gehalten. Derzeitigen Erkenntnissen nach sind keinerlei strafrechtlich relevanten Umstände bekannt geworden. Die betreuenden Personen haben folgerichtig gehandelt und entsprechende Rettungskräfte für die gesundheitlich angeschlagenen Kinder gerufen.

Zeugen berichteten, dass einige Kinder sich in der Pause zuvor an einer Mutprobe beteiligt haben, bei der sie eine Türklinke ableckten, und vermuteten einen Zusammenhang mit dem anschließenden Ereignis. Dieser kann nach derzeitigem Wissensstand ausgeschlossen werden.

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Polizei Gütersloh
Pressestelle Polizei Gütersloh
Telefon: 05241 869 0
E-Mail: pressestelle.guetersloh@polizei.nrw.de
Internet: https://guetersloh.polizei.nrw/
Twitter: https://twitter.com/polizei_nw_gt
Facebook: https://www.facebook.com/polizei.nrw.gt/

Original-Content von: Polizei Gütersloh, übermittelt durch news aktuell

Zurück