POL-GT: Unfall auf der Bielefelder Straße - vier Verletzte

Gütersloh (ots)

Borgholzhausen (FK) - Am Dienstagnachmittag (22.10., 16.35 Uhr) kam es auf der Bielefelder Straße zu einem Verkehrsunfall.

Ein 20-jähriger VW-Fahrer befuhr die Straße in Richtung Borgholzhausen. Eigenen Angaben nach, ist er aufgrund eines Sekundenschlafs nach links gefahren und dabei in den Gegenverkehr geraten. Er kollidierte mit dem Fiat eines 37-jährigen Bielefelders. In dem Fahrzeug befanden sich zudem zwei weitere Männer. Ein 41-jähriger Gütersloher und ein 40-jähriger Pole. Alle vier Beteiligten verletzten sich bei dem Unfall.

Der 20-jährige Mann aus Melle schwer, ebenso der 41-jährige Mitfahrer des Fiats und der 40-jährige Mitfahrer. Der 37-jährige Bielefelder erlitt leichte Verletzungen. Alle Männer wurden mit Rettungswagen in umliegende Krankenhäuser gefahren.

Die beiden Fahrzeuge wurden massiv beschädigt. Der Gesamtsachschaden beläuft sich auf schätzungsweise 16000 Euro.

Aufgrund der Angaben über den Sekundenschlaf des VW-Fahrers wurde dessen Führerschein sichergestellt. Ein Strafverfahren wurde eingeleitet.

Zurück