POL-OS: Bad Iburg: Autofahrerin schwer verletzt

Bad Iburg (ots)

Eine schwer verletzte Autofahrerin und Sachschaden in Höhe von 30.000 Euro sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls, der sich am Montagabend auf der Münsterstraße (B51) ereignete. Die Fahrerin eines Geländewagens der Marke Jeep war gegen 18.40 Uhr auf der Straße Am Kreuzbrink unterwegs und wollte die B51 in Richtung des Alten Postdamms überqueren. Dabei übersah die 52-Jährige einen VW Passat, dessen 57 Jahre alte Fahrerin vorfahrtsberechtigt in Richtung Glandorf fuhr. Es kam zum Zusammenstoß beider Autos, wodurch der VW auf ein angrenzendes Feld geschleudert wurde. Die aus Georgsmarienhütte stammende Fahrerin wurde mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus gefahren, die beiden total beschädigten Autos mussten abgeschleppt werden.

 

 

Zurück