POL-OS: Bad Iburg: Raubdelikte auf Senioren- Phantombilder des Täters

Bad Iburg (ots)

Wie bereits berichtet, ist es am Vormittag des 22.05.2019 auf dem Parkplatz des Hotels Felsenkeller in Bad Iburg zu einem versuchten Raubdelikt gekommen. Der unbekannte Täter forderte von zwei Rentnerinnen unter Vorhalt eines Messers Bargeld, scheiterte aber an der resoluten Reaktion der älteren Damen und flüchtete mit einem Fahrrad. Mutmaßlich der gleiche Täter beging dann etwa zwei Stunden später hinter dem Iburger Rathaus einen zweiten Raub. Der Unbekannte bedrohte einen Senior auch bei dieser Tat mit einem Messer und zwang das Opfer so zur Herausgabe von Bargeld. Auch in diesem Fall flüchtete der Räuber schließlich auf einem Fahrrad. Nach den Angaben der Opfer und einer Zeugin hat die Polizei nun Skizzen des Täters anfertigen lassen. Auch wenn das Aussehen unterschiedlich beschrieben wurde, geht die Polizei momentan von einem Täter aus. Auch die Zeichnung des Fahrrades muss nicht zu hundert Prozent mit dem vom Täter benutzen Fahrrad übereinstimmen. Bei dem gezeigten Fahrrad soll es sich um ein Jugendrad gehandelt haben, auf dessen Gepäckträger ein "Phase 10" Kartenspiel in einer Plastiktüte gelegen hat. Der Sattel des Fahrrades war extrem hoch eingestellt. Wer Hinweise in der Sache geben kann, meldet sich bitte beim Polizeikommissariat Georgsmarienhütte. Telefon: 05401-879500.

 

 

Zurück