POL-OS: Hilter BAB 33 - Steinewerfer beschädigen Lkw

Hilter (ots)

Am Samstag gegen 10:34 Uhr wurde im Ortsteil Wellendorf auf der Autobahn 33 ein Lkw im Bereich der Fahrerkabine durch einen herabfallenden Gegenstand beschädigt. Die Polizei ermittelt wegen eines gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr. Ein 37-jähriger Lkw-Fahrer war zwischen den Anschlussstellen Hilter und Borgloh/Kloster Oesede unterwegs, als sein Fahrzeug von einem Gegenstand am Dach getroffen wurde und dieses beschädigte. Der Fahrer konnte im Rückspiegel zwei Personen auf einer Brücke wahrnehmen. Beide Personen waren dunkel gekleidet und nur ca. 120 cm groß. Es ist anzunehmen, dass es sich um Kinder handelte. Diese liefen nach der Tat in Richtung Borgloh weg und konnten im Nahbereich nicht festgestellt werden. Über die Brücke verläuft die Iburger Straße in Hilter. Beamte der Autobahnpolizei Osnabrück fanden auf der Fahrbahn unterhalb der Brücke einen ca. 1,2 kg schweren Betonklotz. Es ist nur dem Zufall zu verdanken, dass der Klotz das Dach des Lkw und nicht dessen Frontscheibe traf. Der betroffene Lkw-Fahrer kam mit dem Schrecken davon. Die Autobahnpolizei bittet Zeugen, die Hinweise zu den gesuchten Personen oder andere sachdienliche Hinweise geben können, sich unter der Rufnummer 0541/3272415 zu melden.

Zurück