Radfahren, wandern und einkehren- Freizeitkarte Versmold neu aufgelegt

 

Auf der aktualisierten Freizeitkarte können Versmolder und Gäste Freizeitrouten in und rund um Versmold entdecken. Für jeden ist etwas dabei, neben Fahrrad- und Wanderrouten sind in dieser Auflage auch alle Jogging- und Nordic Walking-Strecken eingezeichnet. Auf der Rückseite der Freizeitkarte werden die Wege kurz beschrieben und Versmolder Attraktionen vorgestellt.

Ermöglicht wurde die Neuauflage mit dem BVB-Verlag von 3.000 Stück durch die Anzeigeninserenten. „Ich freue mich, dass wir wieder eine aktuelle Karte verteilen können und danke den Firmen, Restaurants und Unternehmen, die dies mit ihrer Anzeige ermöglicht haben“ sagt Martina Janßen, Stadtmarketingbeauftragte der Stadt Versmold. Im Bürgerbüro können sich Interessierte die neue Freizeitkarte abholen. Den Anstoß zur ersten Auflage hat der Tourismusverein (TiV) gegeben, der eine Karte entwickeln wollte, in der Versmold im Mittelpunkt steht. In den Karten aus dem Kreis Gütersloh, dem Münsterland oder der Teutoregion liegt Versmold nur am Rand.

Der neue Wanderweg „Kiwittsheider Rundweg“ der auf insgesamt 16,2 km durch das Versmolder Bruch führt, ist schon eingezeichnet. Er ist im Rahmen des OWL-Projektes „Zukunftsfit Wandern“ entstanden. Die Markierung mit dem Wegezeichen, dem weißen Kiebitz auf roten Grund, hat die Stadt Versmold im Mai durchgeführt. Die Zielwegweiser werden voraussichtlich im Herbst aufgestellt, danach ist der Weg vollständig ausgeschildert. Er startet in der Innenstadt vor dem Altstadthotel in der Altstadtstraße. So können die Wanderer bequem auf den öffentlichen Parkplätzen parken und am Ende ihrer Wandertour in der örtlichen Gastronomie einkehren.

Auf Wandergäste hat sich das Altstadthotel eingestellt, indem es Blasenpflaster, Zeckenzange, Trockenräume und Wanderinfos vorhält. Dafür wurde der Gastronom als „Qualitätsgastgeber Wanderbares Deutschland“ von der pro Wirtschaft GT und dem Teutoburger Wald Tourismus zertifiziert.

Die Freizeitrouten und Sehenswürdigkeiten sind auch online einzusehen, auf der Homepage der Stadt Versmold unterwww.versmold.de, auf der Homepage der Pro Wirtschaft GT www.erfolgskreis-gt.de in der Rubrik „Freizeit“ und im Teutonavigator www.teutonavigator.com.

Das Projekt „Zukunftsfit Wandern“
Ermöglicht wird die Beratung und Zertifizierung der Gastgeber durch das Förderprojekt „Zukunftsfit Wandern im Teutoburger Wald“. Neben der Erweiterung des Angebots an Qualitätsgastgebern, wird das Wanderwegenetz überarbeitet und die Wege durch Infrastrukturmaßnahmen aufgewertet. „Mit dem Projekt „Zukunftsfit Wandern“ möchte die OWL GmbH gemeinsam mit dem Kreis Gütersloh und vielen weiteren Partnern in OWL das Wanderangebot in der Urlaubsregion Teutoburger Wald zeitgemäß weiterentwickeln. Gefördert wird das Projekt aus Mitteln des Europäischen Fonds für Regionale Entwicklung und des Landes Nordrhein-Westfalen.

Zurück