Volksbank: Von Freitag bis Sonntag kein Geld im Kreis Gütersloh

Kreis Gütersloh. Viele Kunden der Volksbank aus dem Kreis Gütersloh müssen sich vom 12. bis 14. April auf Einschränkungen einstellen. Grund ist eine großangelegte Umstellung der Computersysteme der Banken. Betroffen sind alle Kunden der Volksbanken Bielefeld-Gütersloh, Halle, Ostmünsterland und Versmold. Ausgenommen sind Kunden der Volksbank Rietberg, die ihr System bereits im Jahr 2018 umgestellt hat.

Die Volksbanken schließen ihre Geschäftsstellen am Freitag, 12. April, bereits gegen Mittag und empfehlen ihren Kunden, sich vorher rechtzeitig mit ausreichend Bargeld zu versorgen. Denn auch sämtliche Geldautomaten, Kontoauszugsdrucker und Überweisungsterminals stehen an diesem Wochenende gar nicht oder nur eingeschränkt zur Verfügung. Zahlungen mit der Bankkarte sind wegen der Arbeiten an den Computersystemen der Banken ebenfalls nur eingeschränkt möglich, während Kreditkartenzahlungen von der Umstellung nicht betroffen sind. Das Online-Banking wird von Freitag bis Sonntag komplett abgeschaltet und erhält im Anschluss eine neue Optik und neue Funktionen.

Ab Montag, 15. April, gegen 9 Uhr, sollen dann alle Services wieder uneingeschränkt funktionieren. Weitere Informationen zu möglichen Einschränkungen finden Kunden auf der Internetseite ihrer Volksbank.

Zurück